Sportphysiotherapie

Erweiterung zur klassischen Physiotherapie

Die Sportphysiotherapie setzt sich aus Physiotherapie, Sportmedizin und Trainingswissenschaft zusammen. Dies dient uns als Grundlage in der Prävention und Rehabilitation von Verletzungen sowie zur Verbesserung Ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit als Patient, Sportler oder Spitzenathlet.

 

Die Sportphysiotherapie ist als Erweiterung zur klassischen Physiotherapie zu verstehen, in der zusätzlich zu den manuellen Behandlungstechniken noch aktive Trainingsmethoden eingesetzt werden. Immer mit dem Fokus auf Ihren Sport.

 

Die Sportphysiotherapie bedarf wie die normale Physiotherapie auch einer normalen ärztlichen Verordnung vom Arzt und unterliegt ebenfalls der obligatorischen Grundversicherung der Kranken- und Unfallversicherung. Als Privatzahler bedarf es keiner Verordnung.

Termin anfragen